Willkommen, Gast
Wirsing Wraps mit Gurken Salsa
Name nur nach Anmeldung sichtbar

Rezept für 2 Personen


Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und den Knoblach abziehen und hacken; anschließend in einer Pfanne in dem Kokosöl glasig anbraten. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten.
  2. In einem Topf Wasser aufkochen lassen und die Wirsing Blätter ca. 5 Minuten darin kochen und gut abtropfen lassen.
  3. Die rote Bete schälen und in feine Streifen schneiden (oder mit einer Küchenmaschine raspeln).
  4. Die halbe Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Alle Zutaten für die Salsa in den Mixer geben und zu einer glatten Creme verarbeiten.
  5. Die Wirsingblätter mit dem Hackfleisch, rote Bete Raspeln und Gurken Salsa füllen und zu Wraps zusammenrollen.



Zutatenliste:

4 BlätterWirsing
300 g HackfleischKalb- und RindfleischNur aus Gras- und Heufütterung
1Zwiebeln
2 ZehenKnoblauch
1Rote Beetegekocht verliert rote Beete viele ihrer Ballaststoffe und wird kohlenhydratreicher, verliert dafür aber auch einen Großteil ihrer Oxalsäure
1 EL

Für die Salsa:
Kokosöl


nur extra virgin / kaltgepresst, ist bis 180 °C erhitzbar; auch als MCT-Öl, Palmkernöl


1/2GurkenAusnahme: Sie schälen und entkernen Gurken vor dem Verzehr. Gilt auch für eingelegte Gurken.
1Avocado
1 HandvollBasilikum
2 EL SaftZitrone
nach GeschmackSalznur ohne Fluoridzusatz und ohne Rieselhilfe (E-Zusatzstoff)
nach GeschmackPfeffer

© Praxis Dr. Gersch, Trippstader Str. 110, 67663 Kaiserslautern | Tel. 0631 / 34 35 97 38 | Impressum | Datenschutz | Verträge hier kündigen | Kostenlose Video-Kompaktkurse mit Dr. Gersch | Youtube-Kanäle Autoimmunerkrankungen und Atemtherapie | TikTok