Logo
Dr. med. Christian Gersch – Hilfe bei Autoimmunerkrankungen

Dr. med. GerschDas Dr. Gersch-Auto­immun­ität-Intensiv­programm

Jetzt bewerben + neues Leben beginnen
Dr. Gerschs Auto­immun­ität-Intensivprogramm mit ausführlicher Blut- und Stuhlanalyse, langen ärztlichen Gesprächen und einem hochindividuellen Ernährungs- und Vitalstoffplan nimmt Sie sicher an der Hand, um so Auto­immun­ität richtig in den Griff bekommen. Es wurde entwickelt für

...um mit einer Besserungswahrscheinlichkeit von 93 % für Sie ein beschwerdefreies und energievolles Leben zu erreichen.

Egal, ob Sie eine neue Diagnose haben oder bereits schon viele erfolglose Versuche gegen Autoimmun­erkrankungen unternommen haben, wird dieses Intensivprogramm sehr wahrscheinlich gleich mehrere »lösbare Probleme« aufdecken und angehen. Das funktioniert in drei Schritten:

1

Analyse inkl. Stuhltest

Die Gesundheit beginnt bekanntlich im Darm. Und wir wissen aus Erfahrung, dass hier bei Menschen mit Autoimmun­erkrankungen eigentlich immer gravierende Auffälligkeiten bestehen. Sie erhalten deshalb von uns per Post ein Stuhltestset. Der Stuhltest dient dazu, sofort und schnell zu erkennen, wie es um Ihre so wichtige Darmflora bestellt ist.

Sie führen diesen Test innerhalb von Minuten bequem zu Hause durch (eine genaue Anleitung liegt bei) und schicken ihn diskret per Freiumschlag direkt in unser Labor ein.

Wir lernen uns kennen: Dann folgt Ihr erstes, intensives Arztgespräch. Sie wählen dazu bequem online den Termin aus, der Ihnen am besten passt, und erhalten einen vorbereitenden Fragebogen mit einigen cleveren Fragen darin. Unser Gespräch kann sowohl in unserer Praxis in Kaiserslautern wie auch per Videosprechstunde oder Telefon stattfinden.

In diesem Gespräch nehmen wir uns sehr viel Zeit, um genau Sie und Ihre Situation zu verstehen.

Wir schauen, ob wir schon direkt Probleme auf Darmebene lösen können (z. B. Parasiten, fehlende Verdauungsenzyme, schädliche Darmbakterien oder Pilze, Allergien und Entzündungen).

Dann planen wir Schritt 2 und legen gemeinsam fest, welche Bluttests sinnvoll sind.

|
2

Spezial-Bluttests

Oft höre ich Geschichten von Menschen mit Autoimmun­erkrankungen, dass Sie beim Arzt gewesen wären, und gesagt bekommen hätten: »Alles gut in Ihrem Bluttest!«

Meine Erfahrung sagt: Wenn in den Blutwerten »nichts« zu finden oder »alles OK« ist, aber Sie offensichtlich eine Erkrankung haben, ist oft nur noch nicht der richtige Labortest gemacht worden. Der Grund dafür ist: Jeder einzelne Bluttest kostet Geld. Jeder Bluttest muss zeitintensiv besprochen werden. Entsprechend wenig Tests werden gemacht.

Doch um Ihr Problem schnell und langfristig in den Griff zu bekommen, reichen wenige Standard-Werte nicht. Wir schauen uns deshalb in einem ausgesprochen umfangreichen Bluttest alle relevanten Werte an:

In aller Regel finden wir lösbare Probleme und sinnvolle Therapieansätze – selbst bei denen, denen zuvor »beste Gesundheit« attestiert wurde.

Wir wollen, dass Sie schnelle Ergebnisse sehen. Wir suchen nach allen Hinweisen, die uns helfen, Ihnen schnellstmöglich Linderung zu verschaffen. Gleichzeitig hilft uns dieser Bluttest, für Sie eine langfristige Strategie auszuarbeiten, die Hand- und Fuß hat.

Wir machen den Bluttest ganz einfach für Sie

Wenn Sie zum Erstgespräch bei uns in der Praxis waren, nehmen wir Ihnen das Blut direkt im Anschluss ab. Falls Sie nicht bei uns in der Region wohnen, dann haben wir auch eine bequeme Lösung für Sie: Denn die Helferin bei Ihrem Haus- oder Frauenarzt kann Ihnen das Blut abnehmen (wie einfach das geht steht in den FAQ).

|
3

Das Herzstück

Jetzt liegen uns umfangreichste Informationen vor: Stuhltest, Bluttest, Vitalstoffe, Ihre Ziele, die Inhalte unseres Erstgesprächs. Nun können wir beginnen, Dr. Gerschs Plan für Sie zu erstellen.


Zunächst erfahren Sie in einem weiteren persönlichen Gespräch alle unsere einfach umzusetzenden Handlungs­empfehlungen. Erneut werden wir uns viel Zeit für Sie nehmen:

Sofort-Optimierung Ihrer Vitalstoffsituation: Wir arbeiten ein individuelles Vitalstoffkonzept für Sie aus (Mineralien, Probiotika, Vitamine). Einfach umsetzbar für optimale Versorgung Ihres Körpers.


Was umfasst Dr. Gerschs Plan? Sie erhalten von uns einen individuellen Ernährungsplan, der dreigeteilt ist:

  1. Eine große Auswahl an Dingen, die Ihnen guttun werden zu essen.
  2. Lebensmittel, bei denen Sie aufpassen müssen (natürlich auch mit der Information, wie Sie konkret »aufpassen«).
  3. Sowie eine Liste mit den Dingen, die Sie meiden sollten.

Dazu kommen genaue Empfehlungen, ob und welche Vitalstoffe – und wenn notwendig auch Medikamente – Sie in welcher Dosierung einnehmen sollten.

Unser umfassender »Masterplan« für Ihre Gesundheit, in den auch Ihre persönlichen Ernährungsvorlieben einfließen, und der genau auf Sie abgestimmt ist, bietet noch einen weiteren Clou: Wir werden Ihnen daraus jede Woche alltagstaugliche Mahlzeitenpläne erstellen, sodass es ganz einfach und bequem wird, diesen Plan in Ihr Leben zu integrieren. Wir wissen: Wer sich an diesen Plan hält, wird oft überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen. Und wie das auch in Ihrem Alltag möglich ist, das erfahren Sie jetzt:


Selbstverständlich wissen auch wir, dass es »nur mit einer Vitaminpille« nicht funktioniert. Es wäre nicht seriös, zu behaupten, wir könnten in wenigen Tagen alle Ihre Probleme lösen. Dazu sind Lebensstilumstellungen notwendig, aber diese umzusetzen, das ist, was vielen schwer fällt. Doch nicht so bei unserem Intensiv-Programm:

Für maximale Unterstützung, damit Sie Ihre Ziele erreichen und Autoimmun­erkrankungen in den Griff bekommen: Manche unserer Empfehlungen beruhen auf einer möglichst optimalen Ernährung, die Ihre individuellen Vorlieben berücksichtigt und leicht in Ihren Alltag zu integrieren ist. Wir werden weglassen, was Ihnen schadet, und auf Ihren Speiseplan die Lebensmittel setzen, die Sie lieben.

Weil wir wollen, dass Sie Erfolg haben, haben wir den Motivations-Booster in dieses Programm gepackt: Für die Phase des Umstellungsprozesses bekommen Sie einen VIP-Zugang zu allen unseren Unterstützungstools!

Wir wissen aus der Betreuung von hunderten Patienten, dass das Wissen, nicht alleine zu sein, unglaublich hilft. Deswegen vernetzen wir Sie in unserer exklusiven Patienten-Community, die Ihnen immer wertvolle Impulse und Motivation liefern wird.

Doch diese starke Gemeinschaft ist nicht alles. Denn wir sind auch fachlich nach Erstellen des Plans für Sie da: Unser Umsetzungspaket enthält allen Materialien, die Sie brauchen. Mit einem Sofortstart-Handbuch, mit cleveren Restaurant-Kärtchen, mit einem privaten Podcast und einer wöchentlichen Intensiv-Videosprechstunde, die alle Ihre Fragen beantwortet (wenn Sie live keine Zeit haben, schicken Sie uns einfach eine Sprach- oder Textnachricht über Ihren VIP-Zugang, und wir nehmen Ihnen ein persönliches Video mit der Antwort auf).

Dazu stellen wir Ihnen einen persönlichen Lektinfrei-Coach aus meinem Team zur Seite. Jemand, der selbst erfolgreich lektinfrei lebt, und alle Tricks und Kniffe kennt, sodass Sie sich hier per 1:1-Videosprechstunde immer wieder Motivation und Hilfe abholen können!

So begleiten wir Sie aktiv, um unsere einfachen und unproblematischen Konzepte erfolgreich in Ihren Alltag zu integrieren. Studien zufolge werden so Ihre Entzündungs- und Autoimmunmarker innerhalb von Monaten zu 93 % signifikant abgesunken oder verschwunden sein. Denn das ist unser gemeinsames Ziel: Autoimmun­erkrankungen in den Griff bekommen!

|

Bewerben Sie sich jetzt und verpassen Sie nicht Ihren Start in Ihr neues Leben, in dem Sie Autoimmun­erkrankungen im Griff haben!

Dr. GerschIch möchte sicherstellen, dass Sie auch maximal von diesem Programm profitieren. Dazu füllen Sie bitte den folgenden interaktiven Bewerbungsbogen aus. Wir sehen uns dann vor Start des Programms Ihre individuellen Erfolgsaussichten an und prüfen, ob Sie durch unser Intensiv-Programm auch hochwahrscheinlich beste Ergebnisse erzielen werden:

Jetzt bewerben


»Mein umfassenstes Intensiv-Programm für diejenigen, die wirklich Autoimmun­erkrankungen in den Griff bekommen möchten: Inklusive aller umfangreicher, tiefgehender Spezialtests, inklusive wirklich ausführlicher ärztlicher 1:1 Gespräche, mit Premium-VIP-Betreuung und Zugang zu allen unseren Wissensquellen sowie einem ganzheitlichen Ernährungs- und Vitalstoffkonzept. Das ist, wie ich mir die ursächliche Behandlung von Autoimmun­erkrankungen vorstelle.«
– Dr. Christian Gersch

Dr. Gerschs Plan für Sie
|

Programm-überblick

Phase 1 Das Programm beginnt mit einer Diagnostikphase, in der wir herausfinden wollen, was Ihre Symptome auslöst, was Ihre Erkrankung treibt.

Hier nehmen wir uns ganz persönlich viel Zeit für Sie. Sie werden wertschätzende Gespräche erleben, in denen wir Sie und Ihre gesundheitlichen Herausforderungen ernst nehmen und Sie ehrlich beraten werden. Wichtig ist uns, dass Sie verstehen, was Ihre Erkrankung treibt, und deshalb werden wir Ihnen jeden einzelnen Laborwert genau erklären.

Sobald wir das mithilfe der detaillierten Labortests und den intensiven Gesprächen herausgefunden haben, was in Ihrem persönlichen Fall genau zu tun ist, erstellen wir unseren genauen Plan für Sie.

Phase 2 Dann startet die zweite Phase des Programms und wir begleiten Sie durch dessen Umsetzung. Denn der Erfolg von Dr. Gerschs Plan steht und fällt mit der Umsetzung.

Wir haben das Autoimmun­erkrankungen-Programm geschaffen, um es Ihnen leicht zu machen, den gewünschten Erfolg schnell und nachhaltig zu erreichen.

Wir sind eine absolute Spezialpraxis. Gute Betreuung ist für uns unumgänglich. Aus diesem Grund ist der Platz begrenzt, denn wir können auf diese Art und Weise nicht mehr als 12 Menschen gleichzeitig in diesem Programm betreuen. Doch so können wir so überdurchschnittlich gute Ergebnisse für Sie erzielen.

|

Jetzt bewerben

Was bietet Ihnen Dr. Gerschs Intensiv-Programm?

Dr. Gerschs Plan für Sie

Was enthält das Programm alles?

Kalkulieren Sie inkl. der Laborkosten sowie aller ärztlicher Beratung für dieses umfassende 22-wöchige Programm mit Kosten in Höhe von € 3.997,- (teilweise erstattbar für PKV-Versicherte, siehe FAQ) und wir bringen Sie an's Ziel durch

»echte Wertschätzung unserer Patientinnen und Patienten, deren Sorgen wir wirklich ernst nehmen
»dafür sind im Intensivprogramm bis zu 20 Stunden ärztliche Beratungszeit enthalten
»genaue Diagnostik durch aussagekräftige Spezialisten-Stuhltests
»Sicherheit und Durchblick durch umfangreichste Bluttests
»individuelle ärztliche Beratung auf Spitzenniveau
»jede Woche ein individueller Menüplan per E-Mail
»den wöchentlichen Gesundheitskurs mit Lifetime-Zugriff
»Zugang zu unserer privaten Patienten-Gruppe
»jederzeit Fragen per Sprachnachricht oder Textnachricht einreichen
»Teilnahme an allen Live-Gruppenvideosprechstunden bzw. Zugriff auf Mitschnitte
»ein durchsuchbares Wissensarchiv mit allem bisherigen Archivmaterial
»einen privaten Podcast-Feed mit den Audio-Mitschnitten der letzten Videosprechstunde
»persönlicher Lektinfrei-Coach für 1:1 Unterstützung
+besondere Boni, die Ihnen den Start ganz leicht machen werden

Bitte beachten: Die Plätze sind auf maximal 12 begrenzt.

Jetzt bewerben

Die Abrundung zu Dr. Gerschs Ruhe-vor-Autoimmun­erkrankungen-Programm:

PatientenhandbuchBonus: Wie alle meine Patienten in der Praxis erhalten Sie von uns per Post eine exklusive Kopie meines Patientenhandbuchs (184 Seiten). Sie können das Handbuch nicht kaufen, denn ich habe es ausschließlich für meine Patientinnen und Patienten geschrieben, und vollgepackt mit meinen Ratschlägen zu einem guten und gesunden Lebensstil.

»Sport und Bewegung (es wird Sie überraschen, dass hier nicht zum Halbmarathon geraten wird)
»kluger Umgang Alkohol (Vorschau: Es kommt auf Typ und Menge sowie die Art, ihn zu trinken an)
»Vermeiden von Umweltgiften (denen wir alle ausgesetzt sind, aber die man leicht umgehen kann)
»Fleisch vs. vegan (was wirklich dahinter steckt)
»gesunder Darm durch gute Probiotika (und welches die schlechten sind)
»guter Schlaf (Stichwort »Schlafen wie Dornröschen«)


Dr. Gerschs 100 %-Versprechen Unsere Garantie: Sollten Sie nach sechs Wochen auf meinem Plan noch keinen gesundheitlichen Erfolg bei sich bemerken, dann melden Sie sich! Ich analysiere dann zusätzlich Ihre aktuelle Umsetzung des Plans noch einmal im Detail. Wir besprechen dann, an welchen Punkten ggf. nachgesteuert werden kann, um Sie beschwerdefrei zu bekommen.

Bewerben Sie sich jetzt und verpassen Sie nicht Ihren Start in Ihr neues Leben, in dem Sie Autoimmun­erkrankungen im Griff haben!

Ich möchte sicherstellen, dass Sie auch maximal von diesem Programm profitieren. Dazu füllen Sie bitte den folgenden interaktiven Bewerbungsbogen aus. Wir sehen uns dann vor Start des Programms Ihre individuellen Erfolgsaussichten an und prüfen, ob Sie durch unser Intensiv-Programm auch hochwahrscheinlich beste Ergebnisse erzielen werden:

Jetzt bewerben

Was sagen unsere Kursteilnehmer­innen?

»Man vermutet ja immer, dass Ernährung viel mit dem Körper und dem Wohlbefinden zu tun hat. Aber dass es so krasse Auswirkungen hat, das hat mich enorm überrascht!«

Tanja Finnemann, Lehrerin, Patientin von Dr. Gersch und Teilnehmerin des Programms

Beschwerden: Übergewicht, müde, gestresst, Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden.
Aussicht: Wieder fitter werden, nicht mehr abgespannt und müde sein.
Erfolg: »Mein Hautbild hat sich verbessert«, Wohlgefühlgewicht erreicht, Kopfschmerzen weg, »fühle sich wieder jünger«

»Ich kann die neue Ernährung genießen – so, wie früher eine Fertigpizza.«

Frank aus Sachsen, Patient von Dr. Gersch und Teilnehmer des Programms

Beschwerden: Leidet seit vielen Jahren an Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Starkes nächtliches Sodbrennen ohne erholsamen Schlaf.
Aussicht: Wieder mit Genuß essen können, Magenschmerzen los werden und wieder gut schlafen.
Erfolg: »Mein Sodbrennen ist nicht nur weg, ich konnte sogar die Einnahme eines Magensäurehemmer problemlos beenden und schlafe wieder gut. Meine Zuckersucht ist ganz ohne Zwang zurückgegangen. Mein Geschmackssinn hat sich deutlich gebessert. Dazu perfekter Stuhlgang.

»Ich kann endlich wieder etwas essen, ohne danach unter Bauchkrämpfen und Übelkeit zu leiden.«

Simone Becker, selbstständig, Patientin von Dr. Gersch und Teilnehmerin des Programms

Beschwerden: Chronische Darmbeschwerden, Magenkrämpfe, Autoimmunerkrankung und aufgrund des stressigen Alltags wenig Zeit für eine ausgewogene Ernährung.
Aussicht: Wieder einen möglichst beschwerdefreien Alltag ohne Schmerzen leben.
Erfolg: »Ich konnte bereits in der ersten Woche eine deutliche Besserung feststellen, fühle mich seither deutlich erleichtert und bin endlich schmerzfrei«

»Ich fand' es super einfach.«

Judith Tallen, selbstständig, 3 Kinder, Patientin von Dr. Gersch und Teilnehmerin des Programms

Beschwerden: Hashimoto-Neudiagnose. Energielosigkeit.
Aussicht: Hashimoto natülich behandeln ohne Hormone.
Erfolg: »Gewicht ist runter. Nicht mehr energielos. Werte bereits nach 6 Wochen besser.«

Jetzt bewerben

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie läuft der Bluttest ab, wenn ich mir das Blut nicht bei Ihnen in der Praxis, sondern bei mir vor Ort abnehmen lasse?

Wir haben einen praktischen Weg gefunden, damit Sie für Bluttests nicht unbedingt zu uns kommen müssen:

Dazu schicken wir Ihnen ein Bluttestset zu, dass Sie zu Ihrem Haus- oder Frauenarzt mitnehmen. Es enthält neben einem erklärenden Anschreiben sogar eine Tafel Schokolade als kleines Dankeschön, damit die Arzthelferin vor Ort Ihnen auch gerne das Blut abnimmt. Rückversandmaterial direkt zu unserem Labor liegt bei, einfach ab in einem Briefkasten damit (alle Proben sind transportstabil).

Selbstverständlich kann Ihre Hausarztpraxis die Blutentnahme auch unproblematisch mit Ihrer Krankenkasse abrechnen, sodass Ihrer lokalen Arztpraxis keine Kosten entstehen, und auch der Rückumschlag ist natürlich bereits vorfrankiert.

Ich habe Sorge, dass sich mein bisheriger Arzt übergangen fühlen könnte, wenn ich mich durch Sie behandeln lasse

Bitte haben Sie keine Sorge, dass sich Ihr lokaler Arzt übergangen fühlen könnte, wenn Sie an unserem Intensiv-Programm teilnehmen. Ganz im Gegenteil: Hier geht es nicht um ein Gegeneinander, sondern darum, Synergien zu bündeln:

Wir wissen natürlich, dass in der täglichen Hausarztpraxis, aber auch in Facharztpraxen, für eine solche umfangreiche Spezialistenuntersuchung keine Zeit ist. Auch kennen sich Ihre bisherigen Ärzte wahrscheinlich nicht mit vielen der Spezialtests, mit denen wir arbeiten, genauer aus. Das ist aber kein Problem, denn jede gute Ärztin und jeder guter Arzt wissen, dass das Feld der Medizin so breit ist, dass man nicht alles wissen kann. Genauso, wie wir uns nicht anmaßen werden, Ihnen augenärztlichen oder chirurgischen Rat zu geben. Aber mit der ganzheitlichen und ursächlichen Diagnostik und folgenden Behandlung von Autoimmun­erkrankungen sind wir Experten.

Unsere Erfahrung zeigt, dass die hausärztlichen Kollegen ausgesprochen dankbar sind für eine solche genaue Diagnostik sind, die wir ausführlich mit Ihnen besprechen (wir erklären Ihnen jeden einzelnen Blutwert, weil wir wollen, dass Sie wirklich verstehen, was bei Ihnen los ist).

Selbstverständlich stehen wir Ihrem Haus- oder Facharzt bei Rückfragen zur begonnenen Therapie zur Verfügung (wichtig: zunächst benötigen wir aber von Ihnen eine Entbindung unserer Schweigepflicht, zu der uns unser Berufsrecht verpflichtet).

Ebenso erhalten Sie von uns alle erhobenen Befunde für Ihre Unterlagen, die Sie ggf. auch gerne Ihrem Hausarzt vorlegen können.

Wieso ist der Aspekt der Vitalstoffe so wichtig?

Wie bei einem Profi-Sportler gehen wir mit Ihnen ins Vitalstoff-Fine-Tuning: Nur ein optimal mit Nährstoffen versorgter Körper hat eine Chance zu tiefgreifender Veränderung. Fehlen essenzielle »Bausteine«, dann ist alleine das ein oft unüberwindbares Nadelöhr.

Wie stehen Sie zu Medikamenten?

Das Ziel dieses Programms ist ein natürliches Management Ihrer Erkrankung, die damit idealerweise in Remission geht.

Die meisten Medikamente wirken nur symptomatisch, und nicht ursächlich. Sie sind deswegen für mich nicht das Ziel.

Trotzdem ist es mir wichtig, dass wenn Sie beispielsweise Gelenk- oder Kopfschmerzen haben, Sie Zugang zu einem guten Schmerzmittel haben, das nicht wie Ibuprofen & Co. Ihren Darm schädigen wird. Selbstverständlich arbeiten wir darauf hin, dass Sie Ihre Schmerzen los werden, aber weil das nicht über Nacht passieren wird, ist es mir wichtig, Sie nicht bis dahin im Regen stehen zu lassen.

Was die meisten Medikamente angeht, überprüfen wir sehr kritisch, ob deren Einnahme langfristig sinnvoll erscheint. Wir optimieren ggf. Ihr Medikamentenschema (entsprechen sie dem aktuellen Stand der Forschung? Können wir manches zeitlich begrenzen oder die Dosis anpassen?).

Wenn wir Medikamente verordnen, dann übrigens selbstverständlich inklusive Rezeptservice: Sie bekommen von uns einen Zugang zu unserer geschützten elektronischen Patientenakte, über die Sie sogar Rezepte mit nur einem Mausklick nachbestellen können.

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust auf eine besonders umfangreiche Ernährungsumstellung. Ich habe gehört, dass viele Patienten bei Ihnen auf z. B. Brötchen vom Bäcker verzichten müssen.

Das kann sein. Sie sollen natürlich nicht auf etwas verzichten, was vielleicht gar nicht notwendig ist. Aber wir sollten darauf testen um herauszufinden, was Sie wirklich vertragen und was nicht.

Wir werden Sie im Rahmen dieses Programms umfangreich beraten, nachdem wir ausführlich getestet haben, was Sie vertragen – und was nicht.

Wenn wir «schwarz auf weiß« wissen, was Sie unternehmen müssten, um Ihre Situation zu bessern, dann gibt es auch kein Ernährungs-Dogma mehr, dem Sie folgen müssen. Sondern Fakten.

Es geht um Sie, und nicht um mich. Und deshalb ist dieses Programm ja auch so individuell, dass eben kein starres Ernährungskonzept verwendet wird. Sondern eines, das ganz individuell auf Sie angepasst wird.

Wussten Sie, dass die Zusammensetzung Ihrer Darmflora meist »kriegsentscheidend« sind? Da wir uns um die Optimierung Ihrer Darmflora bereits in Schritt 1 des Programms kümmern, werden wir so schnellere und nachhaltigere Ergebnisse sehen, als wenn Sie nur auf ein festes Ernährungsschema gehen würden.

Wichtig: Sollten wir aufgrund der Labortests glauben, dass Sie nicht von einer Ernährungsumstellung profitieren würden, dann entfällt dieser Programmteil natürlich für Sie. Denn wie gesagt, es geht um Sie, nicht um uns!

Aber wenn Sie davon profitieren werden, dann versprechen wir: Wir werden Ihnen die Umstellung so bequem und einfach wie nur möglich machen. Und wenn Sie diesen Schritt mit uns gehen, weil Ihre Labortests genau dafür sprechen, dann werden Sie ihn auch in ein paar Monaten gerne gegangen sein, wenn Sie die Ergebnisse am eigenen Körper erleben.

Was kann ich von einer Ernährungsumstellung erwarten?

Dr. Gerschs Plan für Sie ist der »Masterplan« für Ihre Gesundheit. Er basiert auf den vielen Informationen, die wir gesammelt haben, den genauen Testergebnissen sowie unserer jahrelangen Erfahrung. Oft kann es sein, dass den Plan umzusetzen einige Umstellungen für Sie mitbringt. Lassen Sie uns erklären, warum das wichtig ist und was das Ihnen bringen wird:

Jetzt haben Sie gehört, dass eine Ernährungsumstellung viele Erkrankungen und Symptome bessern kann. Vielleicht haben Sie auch schon erste Erfahrungen gemacht, dass bestimmte Lebensmittel Ihre Symptome einen halben bis zwei Tage nach Verzehr verschlechtern? Und wenn Sie sie weglassen, Sie sich etwas weniger schlecht fühlen? Aber manchmal etwas weniger schlecht für den Rest Ihres Lebens, das klingt nicht gerade verlockend?

Sie wollen sich einfach nur wieder mehr wie Sie selbst fühlen – gesund und energievoll ☀️

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wieder die Kontrolle über Essen und Ihren Körper zu übernehmen:

  • In Ihrem Kühlschrank oder in Ihrer Vorratskammer warten nur Lebensmittel auf Sie, die Ihnen gut tun und mit denen Sie sich gut fühlen werden.
  • Mit einem genauen Ernährungsplan wird es ganz einfach.
  • Sie kaufen und essen ohne Sorge, dass ein Nahrungsmittel Ihnen schaden könnte.
  • Sie verbringen wieder mehr Zeit in Küche & Esszimmer mit den Menschen, die Sie lieben.

Gleichzeitig werden Sie spüren, wie ihre Beschwerden von Tag zu Tag auf dem Ernährungsplan besser werden! Sie werden wieder mehr Energie und mehr Lebensfreude haben. Sie werden das unternehmen, was Sie wollen. Und wieder wie der Mensch sein und leben, der Sie sind.

All das zu erreichen, dafür ist dieses Programm da. Und wir lassen Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel nicht alleine!

Wie kann ich herausfinden, ob ich von der neuen Ernährung sicher profitieren werde?

Bevor das Umsetzungsprogramm mit dem Ernährungs- und Vitalstoffplan beginnt, findet die Diagnostikphase des Programms statt.

Aus Erfahrung wissen wir, dass wir für fast alle Betroffenen von Autoimmun­erkrankungen eine wirksame, individuell angepasste Ernährungslösung finden.

Sollte die Diagnostik ergeben, dass bei Ihnen keine Ernährungsumstellung notwendig ist, dann entfällt natürlich das Unterstützungsprogramm und Sie zahlen entsprechend weniger.

Ich will auch Gewicht abnehmen oder zulegen

Im Intensiv-Programm kümmern wir uns um beide Probleme.

Bitte stellen Sie sich vor: Wir werden in der Diagnosephase genau untersuchen, welche »Schwachstellen« Ihr Körper hat:

  • Wenn Sie zunehmen, obwohl Sie das von den gegessenen Kalorien her physikalisch gar nicht dürften, dann finden wir den Grund dafür heraus.
  • Wenn Sie Körpermasse aufbauen wollen, aber es klappt nicht, egal, wie viel Sie essen, finden wir ebenfalls den Grund dafür heraus.
  • ...und dann gehen wir den Grund an. Fast immer erleben wir dann, wie sich das Gewichtsproblem – egal in welche Richtung – beginnt aufzulösen. Und sollte das einmal nicht klappen, sind Sie ja in unserem VIP-Unterstützungsprogramm, um genau solche Fragestellungen angehen zu können.

Interessanterweise ist eine typische Fragestellung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach einigen Monaten, in denen sie nach der Ernährungsumstellung spontan Gewicht verloren haben, ohne Kalorien zu zählen: Wie halte ich jetzt mein Gewicht und nehme ich weiter ab?. Auch dafür haben wir gute Lösungen parat, aber vielleicht bekommen Sie jetzt ein Gefühl, in welche Richtung Ihre Reise mit uns hingehen wird.

Für wen ist dieses Programm entwickelt?

90 % unserer Patientinnen und Patienten, für die dieses Programm entwickelt wurde, leiden unter folgenden Problemen:

  • Sie waren schon häufig beim Arzt.
  • Sie haben Medikamente verschrieben bekommen, die zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führen.
  • Sie fühlen sich von meinen Kollegen nicht ernst genommen. Sie tragen Ihre Beschwerden vor, und diese werden »weggewischt«. Vielleicht rät man Ihnen sogar zu einer Psychotherapie, obwohl Sie sicher sind, körperliche Symptome zu haben.

Viele Menschen mit Autoimmun­erkrankungen sind frustriert, weil es unglaublich komplex wirkt, mit einer solchen Erkrankung zu leben. Von gesund altern erst gar nicht zu sprechen.

Aber aus meiner Sicht ist es einfach, weil man leicht erste Erfolge und Ergebnisse erzielen kann, wenn man das Richtige macht. Mit unserem Konzept sehen Sie gleichzeitig auch langfristig anhaltende Ergebnisse.

Was ist der Grund dafür, dass Ihr bisheriges Management von Autoimmun­erkrankungen nicht erfolgreich war?

  • Es wurden nicht alle Tests gemacht.
  • Es bestehen viele blinde Flecken, aber es wird nicht über den Tellerrand geschaut.
  • Man vertraut auf Standardmedikation, doch diese wirkt nicht gut bei Ihnen.
  • Man nimmt Sie und Ihre Bedenken, Ihre Sorgen und Ängste nicht ernst. Sei es aus Zeitmangel, oder weil man Sie als »schwierig« abgestempelt hat, obwohl Sie einfach nur eine gute Versorgung wollen.

Indem wir uns wirklich viel Zeit für Sie in diesem Intensiv-Programm nehmen, und gleichzeitig richtig ausführlich testen, können wir oft auch »schwierigen« Fällen leicht helfen. Voraussetzung ist, dass Sie sich auf das Programm einlassen und unseren Ratschlägen folgen (siehe unten &rauquo;Für wen ist dieses Programm nicht geeignet?

Was ist der Unterschied von diesem Programm zu einer lektinfreien Ernährung, wie sie Dr. Gersch oft empfiehlt?

Möglicherweise werden auch Sie von einer lektinfreien Ernährung profitieren, aber das ist eine individuelle Entscheidung, die wir erst auf Basis Ihrer Labortests treffen werden.

Wie hoch ist der Aufwand für Sie? Diagnoseteil des Programms:

🕛 10 Minuten: Stuhltest machen und zum Briefkasten bringen

🕐 10-50 Minuten: Dr. Gerschs Fragebogen ausfüllen (abhängig vom Umfang Ihrer Krankengeschichte)

🕑 Für unser Erstgespräch sind 60 Minuten im Kalender reserviert, damit wir Sie und Ihren Fall wirklich verstehen. Wir wissen, dass viele Patientinnen und Patienten die Sorge umtreibt, nicht ernst genommen oder schnell abgeschoben zu werden. Beides können wir Ihnen versprechen nicht zu tun, und das ist der Grund dafür, dass wir uns auch entsprechend die Zeit für Sie nehmen.

🕒 10 Minuten Bluttest direkt im Anschluss, wenn unser Erstgespräch in unserer Praxis in Kaiserslautern stattfindet. Ansonsten die typische Wartezeit bei Ihrem Haus- oder Frauenarzt, wenn Sie sich unser Blutentnahmeset zuschicken lassen.

🕓 Wir besprechen rund eine Stunde lang Ihren Bluttest mit Ihnen (vor Ort oder per Video) und erstellen dann Ihren individuellen Ernährungs- und Vitalstoffplan. Falls Medikamentenumstellungen notwendig sind, erhalten Sie mit unseren Rezept-Service die Verordnungen umgehend per Post nach Hause.

ca. 3 Stunden Ihrer Zeit

👉 Jetzt beginnt das Unterstützungsprogramm, und zwar ganz nach Ihrem Geschmack.

  • 5 Minuten pro Woche, wenn Sie die Zusammenfassung des wöchentlichen Kursinhalts lesen. Bis zu einer Stunde, wenn Sie allen Vertiefungsinformationen nachgehen wollen.
  • 10 Minuten am Samtag, um Ihren Mahlzeitenplan und die Inhalte des VIP-Programms zu sichten.
  • Wenn Sie Unterstützung brauchen, bis zu 50 Minuten jede Woche, die Sie unseren VIP-Premium-Umsetzungssupport in Anspruch nehmen können. Ganz, wie Sie wünschen, in die Live-Videosprechstunde, als Anfrage per privater Sprachnachricht, auf Ihre Ohren in Ihrem privaten Podcast-Feed oder so viel Sie wollen in unserer exklusiven Patienten-Community.

Die Expressvariante: 3 Stunden Ihrer Zeit für eine ganzheitliche Autoimmun­erkrankungen-Lösung.

Die abrufbare Intensiv-Betreuung: Unsere zeitliche ärztliche Verfügbarkeit für Sie über die 22 Wochen der Programmlaufzeit: mindestens 20 Stunden. Dazu kommen noch viele zusätzliche Stunden im Hintergrund durch unser Praxisteam.

Warum hat sich ein Arzt mit Ernährung beschäftigt?

Über viele Jahre suchte ich eine Lösung für die »unlösbaren« Probleme meiner chronisch kranken Patienten mit Gelenkschmerzen, mit Reizdarmbeschwerden und mit Autoimmunerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Hashimoto oder Rheuma. Doch ich biss auf Granit. Nichts funktionierte richtig. Mein Name ist Dr. Christian Gersch, ich bin niedergelassener Arzt – und ich gab nicht auf. Für die ganze Geschichte, schauen Sie sich bitte das Video an:

Kann ich in diesem Programm direkt mit Dr. Gersch kommunizieren?

Ja! Das hier ist kein »Kurs aus der Konserve«, sondern wir bieten zwei 1:1 Arztgespräche sowie dann einen echten Live-Call einmal die Woche an. Dort können Sie selbstverständlich Ihre Fragen stellen. Meistens führt Dr. Gersch den Live-Call durch, wenn er Urlaub hat wird er vertreten durch eine Mitglied seines Teams (meistens Frau Dr. Möller oder Frau Dr. Radmacher). Dadurch, dass Sie in der Gruppen-Videosprechstunde nicht alleine sind, erhalten Sie so Zugang so einer Beratung auf exzellentem Experten-Niveau. Wenn Sie nicht live teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, Fragen per Sprach- oder Textnachricht jederzeit einzureichen.

Warum ein Gruppenprogramm nach der 1:1-Diagnostik? Gerade durch die Fragen anderer entsteht für viele Zuhörer noch einmal ein besonderer Mehrwert, wenn man selbst an eine Fragestellung vielleicht noch gar nicht gedacht hatte.

In den beiden ärztlichen Gesprächen zu Ihrem Stuhl- und Bluttest werden Sie, je nach dem, welcher Termin Ihnen am besten passt, von Herrn Dr. Gersch, Frau Dr. Möller oder Frau Dr. Radmacher beraten. Beide Ärztinnen sind absolute Expertinnen und von Dr. Gersch persönlich ausgebildet, sodass Sie bei allen dreien eine exzellente Beratungsqualität erleben werden.

Gibt es ein Limit an Fragen, die ich stellen kann?

Nein, unser Ziel ist es, Sie ins maximale Umsetzen zu bringen und alle Ihre Fragen auf dem Weg zu beantworten. Einzige Entschränkung: In der Gruppen-Videosprechstunde dreht sich alles um die Umsetzung der Ernärungs- und Vitalstoffpläne; bitte achten Sie darauf, dass Ihre Fragen zum Thema passen, damit sie auch für alle anderen in dem Gruppencall von Mehrwert sind.

Individuelle Anfragen, die über die beiden enthaltenen Arztgespräche hinaus stattfinden, können auf Ihren Wunsch hin gegen gesonderte Berechnung stattfinden.

Was ist alles im VIP-Premium-Unterstützungsprogramm enthalten?
  • Dr. Gerschs Ernährungs- und Vitalstoffplan, inkl. einem 50-minütigen Video-Walk-Through. Hier bespreche ich mit Ihnen zum Einstieg ausführlich den Ernährungsplan. Der Ernärungsplan ist Kern des Konzepts. Sie erhalten ihn deshalb auch als PDF Dokument zum ausdrucken oder mitnehmen.
  • Ein exklusiver Kurs zur Einführung in Ihre neue Ernährung, der Sie von Tag 1 an »an die Hand nimmt«. Der Kurs liefert Ihnen Tipps, Rezepte, und alle wichtigen Infos. Wir gehen bis hin zur Königsdisziplin, dem Essen im Restaurant und unterwegs. Auch nach Ende des Kurses erhalten Sie Livetime-Access auf die Inhalte, damit Ihnen dieses Wissen dauerhaft zur Verfügung steht. Nach dem ersten 10 Einheiten deckt Dr. Gerschs Gesundheitskurs alle seine weiteren, wichtigen Ratschläge zu Ernährung und Lebensstil ab.
  • Rund um die Uhr Zugriff auf die private Patienten-Gruppe (wenn Sie Facebook nicht nutzen wollen, können Sie Fragen auch direkt an uns einreichen und nur an der Videosprechstunde teilnehmen bzw. die Aufzeichnung der Antworten anschauen). Dort können Sie alle Ihre Fragen stellen. Sie bekommen Sie Einblick in das Leben der anderen Mitglieder, die teils schon seit Jahren dabei sind.
  • Jeden Montag um 8.20 Uhr Teilnahmemöglichkeit an der 50-Minuten Live-Videosprechstunde, in dem alle Ihre Fragen beantwortet werden.
  • Sollten Sie keine Zeit für die Live-Videosprechstunde finden können, verpassen Sie trotzdem nichts, denn wir schneiden unsere Antworten datenschutzgerecht in Videoclips zusammen und posten diese unter der jeweiligen Frage in die Patienten-Gruppe sowie in ein durchsuchbares Archiv.
  • Zusätzlich können Sie auch alle Antworten als Audio in einem privaten Podcast-Feed anhören: Sobald die Videoclips geschnitten sind, updaten wir Ihren privaten Podcast-Feed mit der Audio-Version der Mitschnitte.
  • Jeden Samstag erhalten Sie eine E-Mail mit allen zusammengeschnittenen Fragen und Antworten der Videosprechstunde (besonders hilfreich, wenn Sie die Patienten-Gruppe nicht nutzen mögen, denn so erhalten Sie die gleichen Informationen wie über Facebook)
  • Rund um die Uhr Zugriff auf alle bisherigen Archiv-Clips
  • Sie erhalten jeden Samstag von uns einen individuellen Mahlzeitenplan für die kommende Woche.

  • Durch die Dynamik der Gruppe und den Expertenrat unseres Ärzteteams erhalten Sie optimale Unterstützung zu Ihrer Ernährung für
    ⚡ mehr Energie
    💪 mehr Gesundheit
    😊 mehr Lebensfreude
Was erwartet mich in der privaten Patienten-Gruppe?

Was macht Erfolg aus? Wenn Sie den Rückhalt einer Gruppe von Mitbetroffenen und die Unterstützung durch Experten bekommen. Und zwar konsequent. Dann kommen Sie auf den Erfolgsweg, und genau dafür ist unser Gruppenkonzept gedacht!

Wir laden Sie deshalb in unsere private Patienten-Gruppe auf Facebbok ein. Dort tauschen Sie sich aus mit anderen, die bereits nach unseren Ernährungsplänen essen. Denn es ist gut, nicht alleine zu sein, sondern von der Kraft der Gruppe zu profitieren.


Screenshot Patienten-Gruppe – lauter Köstlichkeiten, die unsere Mitglieder selbst gekocht oder gebacken haben.

Nur hat Erfahrungsaustausch oft einen Haken: Es bleiben zu viele Fragen offen. Aber nicht bei uns, denn wir moderieren die Patienten-Gruppen und greifen alle offenen Fragen auf. In unserer wöchentlichen Video-Intensiv-Gruppensprechstunde, beantworten ich und mein Team alle diese Fragen kompetent. Sie können selbstverständlich auch weitere live stellen.

Warum dauert das Programm 22 Wochen?

Erste Erfolge auf dem Ernährungsplan sind nach rund 6-8 Wochen zu erwarten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie mindestens so lange die Diät strikt einhalten, um einen Erfolg zu spüren. Um Sie dabei optimal zu unterstützen, nehmen wir Sie die ersten Wochen durch den begleitenden E-Mail-Kurs ganz besonders an die Hand und lassen Ihnen jede erdenkliche Unterstützung zukommen.

Doch für durchgreifende Erfolge und sinkende Antikörper brauchen wir mehr Zeit. Weil wir wollen, dass Sie wirklicher Profi Ihrer neuen Ernährungsform werden, und alles elegant in Ihren Alltag integriert bekommen, dauert die inkludierte Unterstützungsphase im Intensivprogramm 22 Wochen, denn die Studienlage sagt, dass es durchaus einige Monate dauert, bis bei 93 % der Menschen deren Autoimmunmarker sowie deren Beschwerden signifikant abgefallen oder genullt sind.

Wie geht es nach den 22 Wochen weiter?

Mit Premium-Support ab Woche 23: Nach den ersten 22 Wochen sollten Sie eine saubere Ernährung erreicht haben und deutliche Erfolge sehen. Wahrscheinlich werden sie damit weitermachen wollen. Auch hier unterstützen wir Sie langfristig, um das Ergebnis zu erhalten und Ihnen gleichzeitig noch mehr Feinschliff zu verliehen.

Nach dem 10-teiligen Einführungskurs erfahren Sie in weiteren Gesundheitskursteilen noch viel mehr über die Hintergründe eines gesunden Lebensstils und erhalten zahlreiche, direkt anwendbare Tipps und Tricks von Dr. Gersch. Sie profitieren weiterhin von unserer Premium-Betreuung mit wöchentlicher Gruppen-Videosprechstunde, der Patienten-Community, dem Wissensarchiv und dem privaten Podcastfeed.

Es geht hier um das »Long-Game«: Studiendaten nach sind nach 9 Monaten bei 93 % der Menschen auf einem solchen Ernährungsprogramm die Marker ihrer Autoimmunerkrankung vollständig rückläufig. Und auch dann gilt: Bewahren Sie Ihre Erfolge. Unser Konzept ist darauf ausgelegt, dass Sie auch noch Jahre nach Start des Programms weiterhin mit viel Energie und Erfolg dabei bleiben!

Wenn Sie deshalb nach den 22 Wochen im Genuss der wöchentlichen Calls sowie Gruppenunterstützung bleiben wollen, dann zahlen Sie je weitere 4 Wochen nur noch € 360,- (Gesundheitskurs + Power der Community via Patienten-Gruppe + Live-Videosprechstunden + Private Podcast + Wissensarchiv).

Kann der Mahlzeitenplan meine Ernährungsvorgaben berücksichtigen?

Egal, ob Sie keinen Rosenkohlen mögen, aus Prinzip vegan essen, einer religiösen Speisevorschrift folgen, oder eine Allergie haben – wir passen sowohl Ihren Ernährungsplan wie den Mahlzeitenservice individuell an Ihre Wünsche an!

Dazu erhalten Sie direkt nach der Buchung des Programms einen Link, um persönliche Einstellungen vornehmen zu können – und wählen einfach alles ab, was Sie nicht essen wollen, nicht essen können oder nicht essen mögen.

Muss ich Kochen können?

Sie sollten den Mut dazu haben, aber besondere Fähigkeiten sind nicht notwendig. Sie werden einen Großteil der Mahlzeiten selbst zubereiten, aber wir haben bereits auch schon 50-Jährige ohne Kocherfahrung mit viel Erfolg durch das Programm geführt. Genauso haben auch bereits Expats, die über Monate in einem Hotelzimmer mit nur einer Kochplatte lebten, ihre Gesundheit mit unserem Programm umgekrempelt. Kochtalent verbessert allerdings die Raffinesse der Gerichte.

Durch unsere cleveren Restaurant-Kärtchen, die Sie als Bonus mit dem Ernährungsplan erhalten, können Sie aber auch unproblematisch in allen Restaurants, in denen frisch gekocht wird, essen gehen.

Muss ich sofort starten oder kann ich auch langsam anfangen?

Der Ernährungsplan funktioniert schlecht, wenn Sie sie zu Anfang nicht richtig einhalten. Wenn Sie jetzt zu 80 % konform, aber immer mal wieder die falschen Brötchen oder die falschen Kartoffelchips äßen, würde es Ihnen vielleicht ein wenig besser, aber sicherlich nicht gut gehen. Damit würde sich die Mühe für die 80 % nach dem Ernährungsplan leben nicht richtig bezahlt machen, und Sie würden auch nicht erleben, wie gut eine 100 %-ig Umsetzung für Sie funktioniert.

Wir machen es Ihnen aber wirklich einfach, klar und sauber in diese neue Ernährung zu starten. Direkt nach der Erstellung des Ernährungsplans erhalten Sie Dr. Gerschs »Sofortstart«--Handbuch, das Sie nicht nur mit einer Einkaufsliste für die ersten Tage, sondern auch konkreten Rezepten ausstattet. Sie erfahren auch, welche Dinge Sie sofort verzehrfertig in jedem Supermarkt kaufen können, sodass Sie nicht einmal kochen müssen. Der Start in unser Programm ist also ganz leicht und bequem umzusetzen.

Für wen ist dieses Programm nicht geeignet?

Dieses Programm ist dafür gedacht, dass Sie Ihr Leben tiefgreifend verbessern. Dazu sind einige Veränderungen notwendig. Es wird deshalb nicht für Sie funktionieren,

...wenn Sie die »magische Pille« suchen, aber sonst weiterhin »irgendein« Fertigessen kaufen wollen (wobei Sie von uns natürlich auch erfahren, welche gesunden Fertigessen es gibt, denn nicht jedes Fertigessen ist automatisch schlecht).

...wenn Sie dieses bestimmte Brötchen vom dem einen Bäcker lieben, das dummerweise die falschen Zutaten hat, und nicht bereit sind, darauf für konsequent zu verzichten, dann wird es auch nicht klappen (aber keine Sorge, wir bringen Ihnen mit ausführlichen Videoanleitungen bei, selbst ihr Brot zu backen, falls Sie nicht auf Brot verzichten wollen).

...wenn Sie nicht bereit sind, im Supermarkt genau die Label zu lesen. Denn es wird darum gehen, dass Sie wirklich weglassen, was Ihnen schadet. Ohne Ausnahmen. Aber auch hier unterstützen wir Sie, nicht nur mit einer Einkaufsliste und unserem Ernährungsplan, sondern sogar mit Videos, wie Dr. Gersch selbst einkaufen geht, wonach er auf den Labeln sieht und wie er in allen typischen Produktkategorien das richtige Produkt herausfindet. Und für alle Dinge, die im Supermarkt schwer zu bekommen sind, können wir Ihnen auch Beispiele nennen, wo Sie online bestellen können.

Wenn Sie aber bereit sind für einige Umstellungen, dann können wir Ihnen versprechen: Wir machen es Ihnen so einfach wie möglich, angefangen mit Dr. Gerschs »Sofortstart«--Handbuch, über die cleveren Restaurant-Kärtchen bis hin zu unserer Patienten-Gruppe und Live-Sprechstunde, in der Sie alle Ihre Fragen beantwortet bekommen. Dazu zählt natürlich auch, dass Sie einfach ein Foto von Labeln machen können, wenn Sie im Supermarkt einmal nicht sicher sind, und dieses einfach in die Patienten-Gruppe posten für unseren Expertenrat dazu.

Wie funktioniert die Abrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)?

Gute Nachrichten, wenn Sie privat krankenversichert oder Beihilfeempfänger*in sind, kann dieses Programm teilweise erstattbar sein. Denn wir sind eine Arztpraxis und die Programmkosten setzen sich aus regulären Ziffern der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) zusammen. Wenn Sie privatversichert oder Beihilfeempfängerin sind, wird Ihr Kostenträger etwa die Hälfte der Programm- und Laborkosten übernehmen. Der Rest ist meist Ihr Eigenanteil, es sei denn, Sie verfügen über eine Spezialisten-Zusatzversicherung, die dann mehr trägt. Eine Kostenerstattung kann nicht garantiert werden.

Ich bin mir bewusst, dass auch die private Krankenversicherung nicht alle Kosten übernehmen wird. Ich sehe aus meiner ärztlichen Sicht aber keine Alternative, auf diese umfangreichen Tests und ausführlichen Gespräche zu verzichten, wenn es keine blinden Flecken geben soll.

Ich bin aber gesetzlich versichert...

Leider zahlt die gesetzliche Krankenkasse dieses Programm nicht. Wenn Sie jedoch chronisch krank sind und deswegen bereits viele von der GKV nicht gedeckte Ausgaben haben, dann handelt es sich dem deutschen Steuerrecht nach bei unseren Programmkosten um sogenannte Krankheitskosten (durch Krankheit verursachte Kosten). Wenn durch Ihre Erkrankung(en) Ihre Ausgaben die von den Finanzbehörden festgelegte »zumutbare Eigenbelastung« übersteigen, dann können Sie einen Teil der Kosten mit der nächsten Einkommenssteuererklärung zurückbekommen. Eine zumutbare Eigenbelastung wird je nach Lebenssituation bei Krankheitskosten von mehr als 1–7 % der Einkünfte erreicht, was bei chronischen Erkrankungen bedauerlicherweise durchaus vorkommen kann. Details dazu bei Ihrem Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein. Sie erhalten von uns eine reguläre Arztrechnung, die Sie in diesem Rahmen ggf. dem Finanzamt zum Nachweis vorlegen können.

Welche Kosten sind noch mit dem Programm verbunden?

Aller Rat und alle Unterstützung von uns sind im Preis inbegriffen, inkl. der Kosten der Labortests (Sie erhalten hier eine getrennte Rechnung der Laborfirma, die aber im Preis einkalkuliert ist). Ebenfalls enthalten ist ärztlichen Beratung in den 1:1 Gesprächen, die Gespräche mit Ihrem persönlichen lektinfrei-Coach sowie der Intensivprogramm-Videosprechstunde; Sie benötigen nur einen Internetanschluss zur Nutzung.

Allerdings ist es so, dass die empfohlenen Lebensmittel mitunter teurer in der Anschaffung als z.B. Weizenmehl sind. Ebenfalls empfiehlt es sich, einen Schnellkochtopf zu besitzen (ab ca. 40–120 Euro).

Ebenfalls nicht enthalten ist der Preis für Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Probiotika oder Nahrungsergänzungsmittel), die wir Ihnen auf Basis der Labortests empfehlen können einzunehmen. Gleiches gilt für den Fall, dass wir Ihnen ein Medikament verordnen würden.

Wie zahle ich?

Sie erhalten eine Rechnung und zahlen per Überweisung oder PayPal.

Gibt es eine Garantie?

Wenn Sie keine gesundheitliche Besserung nach 8 Wochen unserem Ernährungs- und Vitalstoffplan spüren, dann erhalten Sie nicht nur den Programmpreis von uns zurück, wir übernehmen auch alle angefallenen Einkaufskosten und zahlen Ihnen obendrauf Ihren Stundenlohn für die aufgewendete Mühe... – wenn Ärzten Heilversprechen erlaubt wären, dann würden Sie sofort eine solche Garantie von uns bekommen. Leider dürfen wir das aus Gesetzesgründen nicht, aber gleichzeitig ist Dr. Gersch durch seine klinische Erfahrung so von der Effektivität überzeugt, dass wir trotzdem einen Weg gefunden haben Ihren Erfolg sicherzustellen. Der Hauptgrund, wieso Teilnehmer keinen Erfolg mit Dr. Gerschs Diät sehen, ist, dass sich doch noch einige nicht empfohlene Lebensmittel (oft verborgen ganz hinten auf einem Label) in Ihrer Ernährung verstecken. Doch das ist ein Problem, das wir Ihnen wirklich garantieren dürfen zu lösen:

Dr. Gerschs 100 %-Versprechen:

Sollten Sie nach sechs Wochen noch keinen gesundheitlichen Erfolg bei sich bemerken, dann melden Sie sich formlos bei uns! Dr. Gersch wird dann persönlich Ihre Ernährung im Detail analysieren, und dann steuern wir nach und machen alles, um Sie beschwerdefrei bekommen! Im Gruppenprogrammpreis ist diese Beratungsleistung unlimitiert häufig erhalten. Das meinen wir ernst: Dr. Gersch berät Sie ggf. jede einzelne Woche, bis eine echte Besserung da ist.
Ich habe mich bereits glutenfrei, nach AIP-Protokoll oder sogar lektinfrei ernährt. Was ist der Unterschied zu Ihrem Programm?

Dieses Programm ist in der Lage, ganz individuell für Sie einen passenden Ernährungsplan zusammenzustellen. Gerade, wenn gängige Konzepte in der Vergangenheit für Sie nicht funktioniert haben sollten, so liegt dies mit einer guten Wahrscheinlichkeit daran, dass Sie eine individuelle Abwandlung des Konzepts benötigen, damit es für Sie funktioniert:

  • Gluten ist ein Lektin. Wenn Sie nicht nur auf das Gluten selbst, sondern auf seine ganze Klasse reagieren, dann reicht ausschließliches Meiden von Gluten nicht aus. So reagiert ein Großteil der Menschen auf einer glutenfreien Kost oft auf Mais, aus dem ein Großteil der glutenfreien Produkte hergestellt sind. Oder um es anders zu sagen: Wenn es so einfach wäre, nur ins glutenfrei-Regal im Supermarkt zu greifen, dann bräuchte es dieses Programm erst gar nicht. Leider wird es noch einige Jahre dauern, bis die Welt soweit ist, dass Sie auch lektinfreie Produkte als solche bezeichnet kaufen können. Aber es gibt sie bereits in der einen oder anderen Form – und unter anderem das bringen wir Ihnen in diesem Programm bei.
  • Das AIP-Protokoll lässt bereits mehr Dinge als nur Gluten weg, doch dies reicht unserer Erfahrung nach oft für eine Besserung von Autoimmun­erkrankungen nicht aus, weil zu viele Dinge noch verzehrt werden, die nicht vertragen werden.
  • Zusätzlich zu einer Lektinunverträglichkeit liegen bei Autoimmun­erkrankungen mitunter noch weitere individuelle Unverträglichkeiten vor. Nur, wenn diese ebenfalls korrekt erkannt werden, ist mit einer raschen und durchgreifenden Abheilung auf Magen-Darm-Ebene und dann mit einer entsprechend positiven Wirkung auf Ihre Erkrankung zu rechnen. Genau dazu sind die eingesetzten Labortests in der Lage.
  • Auch, wenn Sie alles weglassen, was Ihnen schadet, so brauchen Sie auch die richtige Menge an Vitaminen, Eiweiß und Mineralstoffen. Unsere genaue Blutanalyse liefert Ihnen exakt diese Informationen. Da wir als Ärzte unabhängig sind, verkaufen wir Ihnen übrigens keine Nahrungsergänzungsmittel, sondern empfehlen Ihnen markenunabhängig nur das, was Sie wirklich brauchen.

Sie werden sehen, dass die Individualisierung eines Ernährungsplans noch einmal einen bedeutenden Unterschied für Autoimmun­erkrankungen machen kann, anstatt dass starr den Regeln einer Standard-Diät gefolgt wird.

Wie genau sind Patienten-Gruppe, Videosprechstunde und Archiv verzahnt?

Können meine Freude oder Familie sehen, was ich in die Patienten-Gruppe poste?

Nein, dies ist eine private Facebook-Gruppe. Nur Mitglieder können lesen, was in der Gruppe geschieht.

Was ist, wenn ich Facebook nicht verwenden will?

Sie können auf das gesamte Programm ohne Facebook zugreifen. Sie haben dann lediglich keinen Zugriff auf die Facebook-Gruppe, sind aber über den Gruppen-Videocall im Austausch mit dem Rest der Gruppe. Sollte Sie live dafür keine Zeit haben, dann können Fragen dazu nicht nur in die Facebook-Gruppe gepostet werden, sondern wir schicken Ihnen jeden Samstag einen Link zu, über den Sie eine persönliche Frage für die Videosprechstunde am Montag hinterlegen können. Facebook ist also nicht notwendig, aber viele der Teilnehmer lieben die Facebook-Gruppe.

Wie funktioniert der private Podcast-Feed?

Sie erhalten von uns den Link zu einem Podcast-Feed. Diesen Link können Sie in Ihrer Lieblings-Podcast-App hinzufügen und haben damit immer Zugriff auf die Audio-Clips der letzten Gruppen-Videosprechstunde (um es übersichtlich zu halten, entfernen wir nach einer Woche die Clips der Vorwoche. Sie finden aber weiterhin alle Clips als Videos im durchsuchbaren Wissensarchiv).

Hörprobe »Im Ernährungsplan sind Fleisch und Fisch enthalten. Könnten diese eine negative Auswirkung auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben?«

Podcast-Demo

Wie füge ich technisch den privaten Podcast in meine Lieblings-Podcast-App ein?

Erhalte ich gedrucktes Material oder muss ich etwas ausdrucken?

Grundsätzlich läuft das gesamte Programm digital ab. Zu Videos erstellen wir eine Transkription, die Sie – falls gewünschte – wie die Kurs-E-Mails ausdrucken können, aber das ist kein Muss.

Dr. Gerschs Patientenhandbuch, das Sie im Willkommenspaket erhalten, gibt es exklusives in Druckform, weil es bei vielen seiner Leser einen festen Platz in deren Bücherregal bekommt (Sie können es nirgends kaufen; ausschließlich Patientinnen und Patienten der Praxis erhalten es – und Teilnehmer dieses Programms).

Damit Sie sofort loslegen können, erhalten Sie das Sofortstart-Handbuch vorab per PDF, aber es folgt eine gedruckte Version per Post.

Wie läft die 1:1 Unterstützung ab?

Grundsätzlich ist unser Programm darauf ausgelegt, Ihnen rasch maximalen Erfolg zu bringen. Der zu Grunde liegende Kurs wurde von hunderten Patienten durchlaufen, und alle ihre Fragen sind dort bereits eingearbeitet. Und in der Intensiv-Videosprechstunde und der Patienten-Gruppe haben wir immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen!

Doch wir gehen weiter! Sie erhalten zusätzlich noch Coaching-Unverstützung durch uns, für die Sie individuelle Videotermine vereinbaren können. Inhalt des Coachings ist die praktische Umsetzung der lektinfreien Ernährung in Ihrem Alltag. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, im Intensiv-Gruppensetting individuell mit uns in der Montagssprechstunde zu sprechen.

Nur für individuelle-medizinische Fragen, die sich nicht um lektinfreie Ernährung drehen, und die Sie nicht in den ersten beiden Arztgesprächen klären konnten, weil sie sich um einen anderen Aspekt Ihrer Gesundheit als Ihre Autoimmun- bzw. Darmerkrankung drehen, vereinbaren Sie bitte einen weiteren Termin in unser Sprechstunde.

Ich habe noch eine andere Frage...
Wenn ich mich jetzt bewerbe, kann ich dann direkt loslegen?

Wir prüfen zeitnah, ob Sie für die Teilnahme an diesem Intensiv-Programm geeignet sind und davon profitieren werden.

Falls ja, dann schicken wir Ihnen schriftliche Unterlagen zum Abschluss eines Behandlungsvertrags zu und beantworten gerne Ihre Fragen.

Nach Schluss des Behandlungsvertrags versenden wir umgehend Stuhltest, Fragebogen und Patientenhandbuch.

Ebenfalls schlagen Ihnen einen zeitnahen Termin vor, das Erstgespräch mit uns zu führen. Damit bis dahin die Ergebnisse des Stuhltests vorliegen, sollte der Termin ca. 10 Tage nach Einsenden des Stuhltests liegen.

Danach folgt die Blutentnahme (wenn Sie zu uns in die Praxis kommen auch direkt im Anschluss an das Erstgespräch). Auch hier dauert es ca. 10 Tage, bis die Ergebnisse vorliegen und wir diese besprechen können.

Nach der zweiten Besprechung erstellen wir dann individuell Ihren Ernährungs- und Vitalstoffplan, schicken Ihnen diesen zu und nehmen Sie in das Unterstützungsprogramm auf. Sie erhalten dann auch zeitnah per Post Dr. Gerschs Sofortstart-Handbuch sowie die Restaurantkärtchen.

Ich habe noch eine andere Frage...

Rufen Sie uns Mo – Fr zwischen 8.30 und 14.00 Uhr unter 0631 / 34 35 97 38 an, oder senden Sie uns gerne rund um die Uhr eine Audio-, Text- oder Videonachricht:


Wenn Sie so weit gelesen haben, dann wissen Sie, dass Sie Autoimmun­erkrankungen in den Griff bekommen und ein neues Leben starten müssen! Sie haben bei diesem Programm mit detaillierte Diagnostik und Ernährungsumstellung wenig zu verlieren – vielmehr wird Ihre neue Art zu essen deutlich nährstoffdichter und damit gesünder sein, und wir werden wahrscheinlich viele lösbare Probleme aufdecken - und lösen!

Selbst Ehepartner von Patienten, die bei einem unserer Ernährungspläne einfach nur »mitgemacht« haben, berichten immer wieder von deutlich positiven Veränderungen!

Aber bei einer Autoimmunerkrankung oder Darmproblematik haben Sie so viel mehr zu gewinnen! Ergreifen Sie Ihre Chance, das Leben zu führen, wie Sie es haben wollen!

Programmübersicht

Zeitpunkt nächste Videosprechstunde: 27.01.2030 12:31, Dauer: 50 Minuten
Zugriff auf Community, privaten Podcast und Wissensarchiv: sofort
Ernährungsplan: umgehender Versand per E-Mail
1. Kurseinheit: Sofortige Freischaltung ✓ Patientenhandbuch: portofrei per Post

Teilnehmerzahl: Maximal 12 (dadurch sind persönliche Fragen möglich)

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an, um sich für dieses Seminar unverbindlich vorzuregistrieren:

Der nächste Live-Call geht bald los!
Wenn Sie sich jetzt anmelden, können Sie direkt daran teilnehmen.



Bewertungen

© Praxis Dr. Gersch, Trippstader Str. 110, 67663 Kaiserslautern | Tel. 0631 / 34 35 97 38 | Impressum | Datenschutz | Verträge hier kündigen | Kostenlose Video-Kompaktkurse mit Dr. Gersch | Youtube-Kanäle Autoimmunerkrankungen und Atemtherapie | TikTok